CE

Halskrause NT-BAC Typ Schantza

INDIKATION

Funktionsstörungen der Halswirbelsäule, bei denen die Immobilisation erforderlich ist, Arthrosen, Diskopathie und Schmerzsyndrome, Nachbehandlung der Quetschungen, Verstauchungen, Entzündungen und Überlastungen des Skelett- und Muskelsystems der Halswirbelsäule.

PRODUKTBESCHREIBUNG

• weicher Schutzkragen aus Polyurethanschaum,

• Umfang mittels Klettverschluss verstellbar,

• der Besatz weist antibakterielle und der Mykose vorbeugende Eigenschaften auf,

• anatomisch profiliert,

• Farbe: weiß und grau.

 

 

* 29,5 - 32,5 32,6 - 35,5 35,6 - 38,5 38,6 - 41,5 41,6 - 44,5 44,6 - 47,5
** 7 A1 A2 A3 A4 A5 A6
** 8,5 B1 B2 B3 B4 B5 B6
** 10 C1 C2 C3 C4 C5 C6
** 12 D1 D2 D3 D4 D5 D6

* Halsumfang (cm) ** Kragenhöhe